Islamische Wiederbelebung und Fundamentalismus in ZentralasienAuf schwachen Füßen

Die aus dem Zerfall der Sowjetunion hervorgegangenen Staaten Zentralasiens sind traditionell islamisch geprägt. Die Staaten versuchen, den Islam unter Kontrolle zu halten; islamistische Bewegungen werden bekämpft. Unser Autor Hannes Schreiber (Wien) ist Mitarbeiter der österreichischen Vertretung bei der OSZE.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden