Der RechtsstaatIn guter Verfassung?

Im alttestamentlichen Buch Jesaja heißt es über Israel, den „Weinberg des Herrn“: „Er hoffte auf Rechtsspruch – doch siehe da: Rechtsbruch.“ Die Klage des Propheten stammt aus vormoderner Zeit, als es Rechtsstaatlichkeit noch nicht gab. Doch hat der kritische Ruf in heutigen Verhältnissen nichts an Aktualität eingebüßt.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

4 Hefte + 4 Hefte digital 0,00 €
danach 62,00 € für 26 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 22,10 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden