Vier zeitgenössische AltäreMahl, Tisch, Opfer – Altar

Das Wort Altar kommt im Neuen Testament nicht vor, außer es ist von Altären Abrahams, der Juden in Jerusalem oder der Heiden in Athen die Rede. Die Christen versammeln sich am „Tisch des Herrn“ (1 Kor 10,21). Das Wort Altar, das „erhöhte Feuerstelle“ (für das Brandopfer) bedeutet, kam erst Jahrhunderte später in den Sprachgebrauch der Christen, als sie sich ihrer heidnischen Umwelt verständlich machen wollten und dabei auch anpassten.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

4 Hefte + 4 Hefte digital 0,00 €
danach 59,20 € für 26 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 20,80 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden