Raffaels "Drei Grazien"Charis: Gnade, Freude, Anmut und Dank

Das griechische Wort charis, ins Deutsche meistens übersetzt mit „Gnade“, ist wesentlich für die Rede von Gott und den Menschen. Es hat aber auch andere, weitgehend vergessene Bedeutungen: Freude und Anmut. Das kleine Bild des jungen Raffael kann uns daran erinnern.

© Foto: akg-images / Erich Lessing („Die drei Grazien“, um 1501; Öl auf Holz, 17 cm x 17 cm; Chantoilly, Musée Condé)

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

4 Hefte + 4 Hefte digital 0,00 €
danach 58,20 € für 26 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 19,50 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden