Anzeige
Anzeige: Johannes Röser: Gott? Die religiöse Frage heute

Über diese Ausgabe

Kommentar

  • Plus S. 301-301

    ZuwanderungSelbstverantwortung

    Erste Hilfe – wie bei der Seenotrettung von Flüchtlingen – ist zwingend geboten, kann aber keine Dauer-Hilfe sein. Sie ersetzt nicht die Selbstverantwortung und den Reformwillen der Völker wie der Machthaber in den Heimatländern.

Religiöser Leitartikel

  • Plus S. 301-302

    Gottes WirkenAuf die Füße!

    Meist ist es bequemer einzuknicken, sich treiben zu lassen. Man kann ja doch nichts tun! Der Glaube ist die Gegenbewegung dazu: Wer aufrecht steht, ist offen für Gottes Kraft.

Bildnachricht der Woche

Nachrichten

Für Sie notiert

Zeitgänge

  • Plus S. 303-304

    KirchenreformKulturbringer Christus

    Kultur hat nichts mit Religion zu tun? Welch ein Irrtum! Das Christentum hat wesentlich unsere – abendländische – Kultur konstituiert. Umgekehrt kann Kultur das schwer schwächelnde Christentum vielleicht auch wieder verlebendigen. Dazu muss sich die Kirche aber auf ihre wesentlichen Aufgaben konzentrieren: Glaubensverkündigung, Liturgie, Seelsorge, Bildung.

    Themenpaket: Die Gottesfrage Themenpaket: Kirche - was nun?

Zitat der Woche

Wege und Welten

  • Gratis S. 303-303

    Mystik im AlltagFranziskanisch

    Der Papst-Film von Wim Wenders hat unseren Autor voll „erwischt“, wie er schreibt: „Auch Tage danach sehe ich groß das Gesicht von Jorge Bergoglio mir gegenüber – nachdenklich, humorvoll.“ Unter diesem Eindruck reflektiert Gotthard Fuchs seine eigene priesterliche Biografie.

    Themenpaket: Faszination Franziskus

Berichte

Zum inneren Leben

Geistesleben

  • Plus S. 305-306

    Krieg und FriedenDie Überwindung des Bösen

    Kann man mit Pazifismus die Welt regieren, wenn nicht einmal die Kirche die Bergpredigt umsetzt? Und welche Verantwortung kommt angesichts des Elends in der Welt Gott zu? Der zweite Teil der Auseinandersetzung mit dem Humanisten Erasmus von Rotterdam.

Leben

Die Schrift

Liturgie im Leben

Leserbriefe

Autoren/-innen