Wie die Wissenschaftlichkeit aus der Kirche heraus negiert wirdTheologie ist immer plural

Die Freiheit der Wissenschaft sowie deren gesellschaftliche Relevanz werden auch aus dem Christentum bestritten. Betroffen ist auch die katholische Theologie: durch die kirchliche Einmischung in die reflexive Selbststeuerung sowie den Vorwurf fehlender Eindeutigkeit beziehungsweise eines unzureichenden Antirelativismus.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden