US-KircheWandel unter Präsident Trump

Es gibt Anzeichen dafür, dass in der Bischofskonferenz der Vereinigten Staaten ein Richtungswechsel begonnen hat. Die Phalanx der bisher bestimmenden, strikt am Kirchenrecht haftenden Konservativen bricht auseinander, und das kleine „Team Franziskus“ gewinnt an Einfluss. Folge davon ist eine Öffnung für eine von den Menschen ausgehende Pastoral und eine Distanzierung von der Regierung Trumps.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden