Ein Interview mit Joachim Blüher, dem Direktor der Deutschen Akademie Rom„Schönheit zählt“

Der Kulturmanager und Kunsthistoriker Joachim Blüher leitet seit 2002 die Villa Massimo in Rom. Wer hierher kommt, meint Blüher, hat die Chance, etwas vom nüchternen Notwendigkeitsdenken des Nordens abzulegen und den Schönheitssinn und die katholische Großzügigkeit des Südens zu erleben.

Joachim Blüher
© kna-bild

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden