Kritische Annäherungen an GoetheNaturfrömmigkeit und Menschenopfer

Johann Wolfgang von Goethe benutzt biblische Motive und Figuren für seine poetischen Absichten. Warum aber sind seine religiösen Ansichten von einer pantheistischen Naturfrömmigkeit geprägt, deren Abgründigkeit in der Figur des Faust zum Vorschein kommt?

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden