Nun sind auch die Eigenriten des Neokatechumenats kirchlich anerkanntIst der „Weg“ am Ziel?

Der Neokatechumenale Weg ist ein Solitär unter den in den letzten Jahrzehnten entstandenen „Bewegungen“ innerhalb der katholischen Kirche. Seine katechetische und liturgische Eigenprägung führt immer wieder zu Spannungen mit Pfarreien und Diözesen. Auch nach der Anerkennung bestimmter Eigenriten des Neokatechumenats dürften diese Spannungen nicht aus der Welt sein.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden