Eine Tagung zur Zukunft christlicher SozialethikUnabgeschlossene Perspektive

Zum 60. Gründungstag des Instituts für Christliche Sozialwissenschaften (ICS) der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Münster fand Anfang Oktober eine Jubiläumstagung statt. Unter dem Titel „Ressourcen – Lebensqualität – Sinn. Gerechtigkeit für die Zukunft denken“ wurden Perspektiven und Impulse für eine zukunftsfähige Christliche Sozialethik erarbeitet. Ausgangspunkt war das Nachdenken über ein zeitgemäßes Gerechtigkeitsverständnis.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Registrierte Nutzer/-innen können diesen Artikel kostenlos lesen.

Jetzt registrieren

Sie haben bereits ein Konto? Anmelden