Die Religionsgemeinschaft der MormonenKirche oder Kult?

Der bislang aussichtsreichste republikanische Kandidat für die US-amerikanische Präsidentschaftswahl ist Mitt Romney, ein Mormone. Diese weltweit verbreitete, im 19. Jahrhundert von den Amerikaner Joseph Smith gegründete Religionsgemeinschaft sieht sich selbst als christliche Kirche. Die Neuoffenbarungen von Joseph Smith widersprechen aber an zentralen Stellen dem christlichen Glauben.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden