Die schwere Hypothek in den Beziehungen Osttimors zu IndonesienVersöhnung ohne Gerechtigkeit?

Sechs Jahre nach der Osttimorkrise soll eine von Osttimor und der einstigen Besatzungsmacht Indonesien gemeinsam getragene Wahrheits- und Freundschafts-Kommission ihre Arbeit aufnehmen. Eine UN-Untersuchungskommission hatte die Einrichtung eines Internationalen Tribunals empfohlen. Auch der Nachfolger des Friedensnobelpreisträgers Bischof Belo fordert vorrangige Gerechtigkeit für die Opfer.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden