EuropaWallfahrt als Hoffnungszeichen

Mit einer „Wallfahrt der Völker“ Ende Mai nach Mariazell (Steiermark) ging der „Mitteleuropäische Katholikentag“ zu Ende. Er wurde zum eindrucksvollen Zeichen christlicher Gemeinschaft im neuen Europa.

Anzeige: In der Tiefe der Wüste. Perspektiven für Gottes Volk heute. Von Michael Gerber

Diesen Artikel jetzt lesen!

Registrierte Nutzer/-innen können diesen Artikel kostenlos lesen.

Jetzt registrieren

Sie haben bereits ein Konto? Anmelden