Situation und Trends der kirchengeschichtlichen ForschungVom Nutzen der Historie

Wer das Christentum verstehen will, kommt nicht ohne Kirchengeschichte aus. Aber auch dieses zentrale theologische Fach muss sich heute in Theologie, Kirche und Öffentlichkeit neu verorten, muss seine Ergebnisse verständlich und ansprechend präsentieren. Die Arbeitsgemeinschaft der Kirchenhistoriker im deutschen Sprachraum versuchte kürzlich, Rechenschaft über den Stand ihrer Disziplin zu geben.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden