Das kommunistische Vietnam und seine ReligionsgemeinschaftenUnter staatlicher Aufsicht

Wie in der Volksrepublik China beharrt auch in Vietnam die kommunistische Partei auf ihrem Machtmonopol. Das wirkt sich auch auf die Kirchen und Religionsgemeinschaften aus. Die Religionsausübung unterliegt einer umfassenden staatlichen Kontrolle. Die katholische Kirche muss mit den Behörden um jede Bischofsernennung kämpfen und kann sich nur sehr begrenzt sozial engagieren.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden