Frauenverbandsarbeit zwischen Kirche und GesellschaftUnterschätztes Kapital?

Nicht zuletzt aufgrund mancher Konflikte der vergangenen Jahre gerät die Kirchenbindung vieler katholischer Frauen zunehmend unter Druck. Angesichts dieser Situation fordert Magdalena Bogner, Präsidentin der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) und Präsidiumsmitglied der „Arbeitsgemeinschaft Katholischer Frauenverbände“, eine Neubestimmung des Verhältnisses von Frauen, Kirche und Verbandsarbeit.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden