Eine „Philosophische Woche“ der Katholischen Akademie in BayernDimensionen der Sprache

Charakteristisch für die neuere Philosophie ist der „linguistic turn“, also die Zuwendung zur sprachlichen Vermitteltheit alles Erkennens. Heute stehen wir vor der Herausforderung, inwieweit sich der menschliche Geist durch „künstliche Intelligenz“ perfektionieren oder sogar ersetzen lässt. Der diesjährigen Philosophischen Woche der Münchner Katholischen Akademie zum Thema „Sprache und Erkenntnis“ fehlte es nicht an Stoff.

Anzeige: In der Tiefe der Wüste. Perspektiven für Gottes Volk heute. Von Michael Gerber

Diesen Artikel jetzt lesen!

Registrierte Nutzer/-innen können diesen Artikel kostenlos lesen.

Jetzt registrieren

Sie haben bereits ein Konto? Anmelden