Helga und Thomas UlrichBei mir und gemeinsam

Wenn ich meditiere, wenn ich bete, bin ich bei mir und für mich ... Dennoch ist auch im geistlichen Leben, wie im menschlichen Dasein überhaupt, Gemeinschaft fundamental wichtig. Wir kommen nicht durch Versenkung in uns selbst zur spirituellen Praxis, wir brauchen Menschen, die uns anleiten, uns den Weg zeigen, Irrtümer korrigieren. Die Tradition ist wichtig, die großen Meister der Vergangenheit. Aber auch aktuell die Begegnung mit Erfahreneren, die wir fragen können, wenn wir nicht weiterwissen.

Helga und Thomas Ulrich in: „Achtsamkeitsmeditation aus christlicher Sicht“ (Neue Stadt, München 2022)

Anzeige
Anzeige: Meine Bibelgeschichten

Der CiG-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen CIG-Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.