Kardinal Woelki zur Corona-KriseKirche ohne Antworten

Die Kirche hat in der Corona-Pandemie „oftmals keine Antworten“ gehabt oder „sich nicht getraut, Antworten zu geben“. Diese geistige Schwäche bedauert der Kölner Kardinal Rainer Maria Woelki. Die Krise habe allerdings „Sterben und Tod in die Mitte der Gesellschaft gerückt“. Die Menschen seien mit ihrer Endlichkeit konfrontiert worden.

Anzeige
Anzeige: Eberhard Schockenhoff - Die Kunst zu lieben

Der CiG-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen CIG-Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.