LandwirtschaftSo viel Getreide wie noch nie

Obwohl in Westeuropa über einen recht trockenen und warmen Sommer gejammert wird, fallen die Ernteerträge vielerorts auch in diesen Gegenden je nach Fruchtsorte erstaunlich gut aus. Betrachtet man die weltweiten Erträge, wird für 2020 sogar eine Rekordernte beim Getreide erwartet. Die Welternährungsorganisation der Vereinten Nationen rechnet mit fast 2,8 Milliarden Tonnen, 58 Millionen mehr als 2019. Das liegt vor allem am gesteigerten Maisanbau in Argentinien und Brasilien. Zudem werden mehr Hirse und Reis produziert.

Anzeige
Anzeige: Eberhard Schockenhoff - Die Kunst zu lieben

Der CiG-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen CIG-Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.