Mystik im AlltagHiobs Botschaften

Die Seuche hat ihn voll erwischt. Damals hieß sie Aussatz und bedeutete lebenslange Quarantäne außerhalb der Stadt. Ijob heißt das beklagenswerte Opfer, und schon der Name ist wohl Programm: „Wo ist (mein) Vater?“ Und mit „Vater“ ist Gott gemeint. Mitten im Elend und im Angesicht größten Leidens geht es um die Frage aller Fragen, und wer kennte die nicht, zumal in diesen Corona-Zeiten.

Anzeige: In der Tiefe der Wüste. Perspektiven für Gottes Volk heute. Von Michael Gerber

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

4 Hefte + 4 Hefte digital 0,00 €
danach 68,90 € für 26 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 23,40 € Versand (D)

4 Hefte digital 0,00 €
danach 62,40 € für 26 Ausgaben pro Halbjahr im Digitalzugang
inkl. MwSt.,

Sie haben ein Abonnement? Anmelden