Theresa BrücknerFlauschig in der Kirche

Die evangelische Pastorin Theresa Brückner wurde bei der Verleihung der „Goldenen Blogger“ in der Kategorie „Beste*r Flauscher*in“ ausgezeichnet. Darunter fallen für die Veranstalter Blogger, die „besonders nette Sachen im Internet machen“. Als „theresaliebt“ teilt sie unter den Hashtags „digitaleKirche“ und „WasPfarrerinnensomachen“ auf Twitter und Instagram ihr Leben als Pfarrerin im Kirchenkreis Tempelhof-Schöneberg in Berlin. Neben „netten Sachen“ behandelt sie aber auch ernstere Themen wie Alltagssexismus und Rechtspopulismus.

Nominiert in anderen Kategorien waren unter anderen die Klimaaktivistin Luisa Neubauer, der Kolumnist und Youtuber Rezo und die Politikerin Dorothee Bär. Eine bekannte Gewinnerin ist die „Tagesschau“ als bestes Talent auf der Videoplattform „TikTok“.

Anzeige: Meine Hoffnung übersteigt alle Grenzen. Ein Gespräch über Leben und Glauben. Von Philippa Rath und Burkhard Hose

Der CiG-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen CiG-Newsletter abonnieren und willige in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zweck des E-Mail-Marketings durch den Verlag Herder ein. Den Newsletter oder die E-Mail-Werbung kann ich jederzeit abbestellen.
Ich bin einverstanden, dass mein personenbezogenes Nutzungsverhalten in Newsletter und E-Mail-Werbung erfasst und ausgewertet wird, um die Inhalte besser auf meine Interessen auszurichten. Über einen Link in Newsletter oder E-Mail kann ich diese Funktion jederzeit ausschalten. Weiterführende Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.