Schwangerschaftsabbrüche 2019101000 mal nicht geboren

2019 kam es in Deutschland zu rund 101000 Schwangerschaftsabbrüchen, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. Berlin lag dabei deutlich an der Spitze. Die Mehrheit der betroffenen Frauen war zwischen 18 und 34 Jahre alt, über die Hälfte hatte bereits ein Kind zur Welt gebracht. Die Zahl der Abbrüche ist gegenüber dem Vorjahr nahezu unverändert geblieben.

Anzeige
Anzeige: Schweigen von Klaus Berger

Der CiG-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen CIG-Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.