CoronaHamstern und Tafeln

Dass Menschen aus Angst vor dem Corona-Virus die Supermärkte leer kaufen, ist nicht nur irrational, sondern es bringt auch sozial schwächer Gestellte in zusätzliche Schwierigkeiten. Darauf hat der Vorsitzende des Dachverbands der deutschen Tafeln, Jochen Brühl, hingewiesen. Weil derzeit weniger Lebensmittel übrig bleiben, werde auch „zum Teil deutlich weniger“ an die Tafeln gespendet.

Anzeige: Gottes starke Töchter. Frauen und Ämter im Katholizismus weltweit. Hg: Julia Knop

Der CiG-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen CiG-Newsletter abonnieren und willige in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zweck des E-Mail-Marketings durch den Verlag Herder ein. Den Newsletter oder die E-Mail-Werbung kann ich jederzeit abbestellen.
Ich bin einverstanden, dass mein personenbezogenes Nutzungsverhalten in Newsletter und E-Mail-Werbung erfasst und ausgewertet wird, um die Inhalte besser auf meine Interessen auszurichten. Über einen Link in Newsletter oder E-Mail kann ich diese Funktion jederzeit ausschalten. Weiterführende Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.