Hilfe für verfolgte Christen

In Brandenburg soll ein Landesaufnahmeprogramm für Christen, die in ihrer Heimat aus religiösen Gründen verfolgt werden, eingerichtet werden. SPD, CDU und Grüne haben sich bei Sondierungsgesprächen zu diesem Schritt entschlossen. Die Kirchen sollen mithelfen, das Programm umzusetzen.

Anzeige
Anzeige: Seewald Reform

Der CiG-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen CIG-Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.