Rastafari-BewegungLocken in der Verfassung

Die Rastafari-Bewegung ist in Kenia vom Obersten Gericht als Religion eingestuft worden und steht damit unter dem Schutz der Verfassung. Auslöser war der Fall einer fünfzehnjährigen Schülerin, die aufgrund ihrer Rastalocken vom Unterricht ausgeschlossen worden war.

Anzeige
Anzeige: Eberhard Schockenhoff - Die Kunst zu lieben

Der CiG-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen CIG-Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.