RegensburgStudiengang „Neue geistliche Musik“

Um der musikalischen Bedeutung von Pop, Rock, Jazz und Rap für die neue geistliche Musik gerecht zu werden, hat die Regensburger Hochschule für katholische Kirchenmusik und Musikpädagogik einen eigenen Masterstudiengang eingerichtet. Insbesondere unter jungen Leuten sei es nötig, kirchenmusikalisch flexibler zu sein. Die Hochschule bündelt die bisherigen Bemühungen in einzelnen Studienfächern in einem eigenen Lehrstuhl. Dafür konnte unter anderen der angesehene Komponist und Arrangeur Dieter Falk gewonnen werden, der gemeinsam mit zwei weiteren Dozenten den Studiengang als Professor betreut.

Anzeige
Anzeige: Schweigen von Klaus Berger

Der CiG-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen CIG-Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.