Unser Geruchssinn und das HeiligeDer Wohlgeruch

Der Geruchssinn ist der vermutlich urgründigste Sinn des Menschen, für die Beziehungen untereinander, zwichen Mann und Frau und zwischen Geschöpf und Gott. Dies zeigt die Religionsgeschichte wie auch die christliche Glaubensgeschichte vom Opfer bis zur Liturgie.

Die Nase ist bei Nähe und Intimität entscheidend: Ich kann dich gut riechen.
Die Nase ist bei Nähe und Intimität entscheidend: Ich kann dich gut riechen.© Foto: picture-alliance

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

4 Hefte + 4 Hefte digital 0,00 €
danach 58,20 € für 26 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 19,50 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden