ElfenbeinküsteKönig David von Afrika

Der afrikanische Stammeskönig Jean Gervais Tchiffi Zaé – „König der Könige“ des Krou-Volkes von der Elfenbeinküste – hat in der orthodoxen Mönchsrepublik des Heiligen Bergs Athos die Taufe empfangen. Er erhielt den Taufnamen David und den gleichnamigen alttestamentlichen König als Patron. Die Tauffeier fand im Kloster Koutloumousiou statt, das von der orthodoxen Afrika-Mission unterstützt wird. Der Neugetaufte ist ständiges Mitglied der Organisation für Afrikanische Einheit (OAU) und Generalsekretär des „Forums der traditionellen Könige und Stammesfürsten von Afrika“. Er hat in den vergangenen Jahren wiederholt vermittelnd in die Bürgerkriege an der Elfenbeinküste eingegriffen.

Anzeige
Anzeige: Schweigen von Klaus Berger

Der CiG-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen CIG-Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.