Neuerscheinung: Kultur- und migrationssensible Familienarbeit in der KitaFür Sie gelesen

Passend zum Fachforum-Thema dieser Ausgabe gibt es eine neue Publikation aus dem Reinhardt Verlag. Zwar richten sich die beiden Pädagoginnen, Therapeutinnen und Beraterinnen Andrea Hendrich und Rita Offinger-Gaube mit ihrem Buch in erster Linie an Kita-Fachkräfte, doch benennt der Verlag auch Leiter*innen als Zielgruppe. Auf 83 Seiten geben die Autorinnen praktische Anregungen, empathisch und sensibel mit eingewanderten Eltern in Kontakt zu treten.
Das erste Großkapitel „Eltern mit Migrationshintergrund und Fluchterfahrung“ liefert hilfreiche Informationen zu Migration, Flucht, Sprache, Religion und Bleibestatus. Der Unterabschnitt „Eltern mit unterschiedlichen ‚Familienbanden‘“ beleuchtet dabei auch Strukturen, die mitunter konflikthaft sind.
Im zweiten Kapitel „Familienarbeit“ fokussieren die Autorinnen auf Kulturverständnis sowie eine kultursensible Haltung und konkretisieren beides im Hinblick auf Elterngespräche, Hausbesuche und Angebote bzw. Partizipationsmöglichkeiten für Eltern.
Gut wiederfinden dürften sich Praktiker*innen im dritten Kapitel „Herausforderungen meistern und Schwierigkeiten überwinden“, in dem es um Sprachprobleme, kulturspezifische Verhaltensweisen, unterschiedliche Erziehungskonzepte, aber auch besondere Lebenslagen geht. Deutlich werden hier abschließend auch „Grenzen der Elternarbeit“ aufgezeigt.
„Konkrete Tipps für die praktische Arbeit“ und „Gesetzliche Hintergrundinformationen“ runden das schmale Büchlein, das sich gut für einen groben Erstüberblick eignet, dann stimmig ab.
Optisch kommen die Inhalte durch ihre farbliche Systematik und häufig ergänzt durch konkrete Beispiele sehr ansprechend daher, sodass man sich nicht durch endlose „Bleiwüsten“ kämpfen muss.  

Der Fachmagazin-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen Newsletter von kindergarten heute abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.