Zum religiösen Potenzial der PopulärkulturEigene Prägekraft

Zwischen der Religion und der Populärkultur gibt es mehr Überschneidungen als auf den ersten Blick gedacht. In der Unterhaltungsindustrie, vor allem der Film- und Musikwirtschaft, werden vielfach religiöse Motive und Botschaften aufgegriffen und publikumswirksam interpretiert. Was reizt Theologen an der Auseinandersetzung damit?

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden