Die Fundamentaltheologie in der Struktur ihrer gegenwärtigen AufgabenIn Achtung vor den Menschen

Die Fundamentaltheologie gibt es, weil der christliche Glaube vor den Zeitgenossen verantwortet werden muss. Dafür braucht sie die Auseinandersetzung mit der Philosophie, aber auch mit den verschiedenen Kulturphänomenen und nicht zuletzt mit dem Thema Religion. So wird heutige Rechenschaft über den Glauben möglich.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden