Dogmatische Theologie übersetzt die Gottesrede ins HeuteWissenschaft in Zeit und Geschichte

Auch in der Dogmatik hat ein Generationenwechsel stattgefunden. Es ist die Aufgabe der Jüngeren, angesichts der Herausforderungen einer postsäkularen Kultur und der massiven Entinstitutionalisierung religiöser Bindungen eine Mehrsprachigkeit und die Fähigkeit der Übersetzung unterschiedlicher Sprachebenen zu erlernen, damit sich die Ergebnisse ihrer Forschung sowohl in der Wissenschaft als auch in Kirche und Gesellschaft wieder vermitteln lassen.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden