München: Gutachter werfen Marx Gleichgültigkeit vor

Gegenüber den von ihm beauftragten Gutachtern gesteht Kardinal Reinhard Marx zwar die „moralische Letztverantwortung“ für Versäumnisse seiner Bistumsverwaltung ein, bestreitet jedoch eine konkrete persönliche Zuständigkeit. Doch die Juristen meinen: Marx hätte sich in zwei Fällen zumindest vergewissern müssen, ob sie auch tatsächlich nach Vorschrift bearbeitet werden.

Frauenkirche
© pixabay

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Einzelkauf

Download sofort verfügbar

3,90 € inkl. MwSt
PDF bestellen

Im Abo

2 Hefte + 2 Hefte digital 0,00 €
danach 97,30 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,35 € Versand (D)

2 Hefte digital 0,00 €
danach 93,10 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr im Digitalzugang
inkl. MwSt.,

Sie haben ein Abonnement? Anmelden