Berlin: Vertriebenen-Ausstellung eröffnet

Nach jahrelangem Ringen hat das Dokumentationszentrum Flucht, Vertreibung, Versöhnung im Juni endlich eröffnet. Wie kann das Erinnern an ein bis heute heikles Kapitel der deutschen Geschichte gelingen?

Gegenstände aus einer sudetendeutschen Heimatstube
© Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung/Foto: Markus Gröteke

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Einzelkauf

Download sofort verfügbar

3,90 € inkl. MwSt
PDF bestellen

Im Abo

2 Hefte + 2 Hefte digital 0,00 €
danach 95,90 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,35 € Versand (D)

2 Hefte digital 0,00 €
danach 93,10 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr im Digitalzugang
inkl. MwSt.,

Sie haben ein Abonnement? Anmelden