Die Katholiken und die GrünenZerschnitten und geflickt

Einst erklärte Kardinal Joseph Höffner die Partei der Grünen als für Katholiken schlechterdings nicht wählbar. Doch in den letzten Jahrzehnten scheinen sich der Wertekosmos der Grünen und das Glaubensempfinden vieler Katholiken immer weiter aufeinander zubewegt zu haben.

Ein Schild zeigt in zwei Richtungen
© Pixabay
Anzeige: In der Tiefe der Wüste. Perspektiven für Gottes Volk heute. Von Michael Gerber

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Einzelkauf

Download sofort verfügbar

3,90 € inkl. MwSt
PDF bestellen

Im Abo

2 Hefte + 2 Hefte digital 0,00 €
danach 111,30 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,70 € Versand (D)

2 Hefte digital 0,00 €
danach 95,90 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr im Digitalzugang
inkl. MwSt.,

Sie haben ein Abonnement? Anmelden