Die Hagia Sophia muss ein globaler Ort religionsgeschichtlicher Erinnerung bleibenDie Kuppel göttlich, die Fundamente blutgetränkt

Mit ihrer wechselhaften Geschichte wäre die Hagia Sophia ein ideales Symbol für religiöse und kulturelle Verständigung. Stattdessen will der türkische Präsident Erdoğan das einmalige Bauwerk wieder in eine Moschee verwandeln. Ein fatales Signal.

Die Kuppel göttlich
© Pixabay

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Einzelkauf

Download sofort verfügbar

3,90 € inkl. MwSt
PDF bestellen

Im Abo

2 Hefte + 2 Hefte digital 0,00 €
danach 95,90 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,35 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden