Zu Hubertus Lutterbachs „Fatale Sakralität“1500 Jahre verfehlt?

Hubertus Lutterbach meint: Vor 1500 Jahren begann die Sakralisierung des Christentums, die den sexuellen Missbrauch erst möglich gemacht hat. Doch die Religion ohne Kult und Opfer, zu der Lutterbach zurück will, hat es nie gegeben. Das Christentum war seinen Quellen treuer und gleichzeitig historisch vielfältiger, als es die Vorstellung einer anderthalb Jahrtausende währenden Verfallsgeschichte nahelegt.

1500 Jahre verfehlt
© Pixabay

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Einzelkauf

Download sofort verfügbar

3,90 € inkl. MwSt
PDF bestellen

Im Abo

2 Hefte + 2 Hefte digital 0,00 €
danach 95,90 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,35 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden