PapstreiseVersöhnung in Kolumbien fällt schwer

Franziskus hatte Kolumbien einen Besuch zugesagt, wenn das Friedensabkommen glücklich abgeschlossen sei. Anlass zum Feiern gab es aber noch nicht. Nicht zufällig stand die Reise vom 6. bis 11. September unter dem Motto „Tun wir den ersten Schritt“.

Papst Franziskus in Kolumbien mit Präsident Santos
© KNA-Bild

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden