Kunst und Religion bei Christoph SchlingensiefTheatrum sacrum und Gesamtkunstwerk

Das Werk Richard Wagners ist der Inbegriff romantischer Kunstreligion. Sein „Parsifal“ zehrt von der symbolischen Kraft christlicher Liturgie. Der Aktionskünstler und Regisseur Christoph Schlingensief hat sich in seinem Schaffen an beiden Realitäten abgearbeitet – am Wagnerschen Gesamtkunstwerk genauso wie an der Liturgie, die er als Ministrant erlebte – ohne je von ihnen loszukommen.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden