LeitartikelWelche Ökumene?

Die Apostolische Konstitution „Anglicanorum coetibus“ mit ihrem Angebot an konversionswillige Gruppen von Anglikanern wirft die Frage nach Zielsetzungen und Strategien des katholischen Ökumenismus auf. Es wäre vom Zweiten Vatikanischen Konzil her falsch, katholischen Ökumenismus vor allem als Rückkehr zu verstehen. Vielmehr hat auch die katholische Kirche als ökumenischer Partner eine Bringschuld; sie muss bereit sein, sich durch das Kirchesein anderer Konfessionen in Frage stellen zu lassen. Ökumene bleibt auch für sie in diesem Sinn ein Abenteuer.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden