EKDMargot Käßmann ist Ratsvorsitzende

Bei ihrer Tagung Ende Oktober wählte die Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland erwartungsgemäß die hannoversche Landesbischöfin Margot Käßmann zur neuen Ratsvorsitzenden. Als Nachfolgerin von Wolfgang Huber ist sie für die nächsten sechs Jahre das „Gesicht“ des Protestantismus in Deutschland.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden