Die Karl Rahner Akademie in Köln wagt einen neuen AnfangLehrstück – Ende offen

Ende 2004 entschied das Erzbistum Köln, seine Zuschüsse für die Karl Rahner Akademie zu streichen und löste damit eine breite Protestwelle aus. Inzwischen haben die Verantwortlichen ein Konzept entwickelt, das die Weiterarbeit der renommierten Bildungseinrichtung in Köln auch ohne diözesanen Zuschuss ermöglichen soll. Ob das Wagnis gelingt, muss sich zeigen.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden