Zum Verhältnis von Orden und Ortskirche in schwierigen ZeitenWächter des Unplanbaren

Die Orden in Deutschland befinden sich in einer Übergangsphase, vor allem einer schwierigen Personalsituation wegen. Diese Situation schärft zugleich den Blick für die Bedeutung der Orden in ihrer Ortskirche. Gerade angesichts der strukturellen Veränderungen in den Diözesen können den Ordensgemeinschaften besondere Aufgaben zuwachsen.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden