Paradigmenwechsel in der Bibelwissenschaft?Einheit statt Eindeutigkeit

Im Gottesdienst und in der Gemeinde, aber auch innerhalb der wissenschaftlichen Exegese der Bibel werden zunehmend die Grenzen der historisch-kritischen Methode erkannt. Als Alternative zum vorherrschenden Paradigma der Bibelauslegung bietet sich die „kanonische Schriftauslegung“ an.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden