Eine Kritik aktueller gesundheitspolitischer Stellungnahmen der KirchenEinladung zum Missbrauch?

Die beiden großen Kirchen in Deutschland haben jüngst in Thesenpapieren zur Transformation des Gesundheitswesens aufgefordert und Entscheidungskriterien für die dringlich geforderte Grundsatzdebatte vorgeschlagen. Die gefährdete Stabilität des Systems erscheint dabei wichtiger als die Frage, wie die am schlechtesten Gestellten bei den notwendigen Veränderungen abschneiden.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden