AnglikanerStreit um einen homosexuellen Bischof

Der „liberale“ und der „konservative“ Flügel der Kirche von England haben in den vergangenen Wochen heftig gestritten: über die theologische Bewertung der Homosexualität im Allgemeinen und den Umgang mit homosexuellen Klerikern im Besonderen. Ein sich offen zu seiner Homosexualität bekennender Priester sollte Bischof von Reading werden.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden