Ein Gespräch mit dem Neutestamentler Thomas Söding über die Eucharistie„Zwei Gesten und zwei Worte“

Die Enzyklika Johannes Pauls II. über die Eucharistie (vgl. HK, Mai 2003, 223 ff.) gibt Anlass zur Frage, wie es in der katholischen Kirche und der Ökumene um Verständnis und Feier des Abendmahls steht. Was sagen uns heute die biblischen Texte? Wo besteht Klärungsbedarf im Umgang mit der Eucharistie? Darüber sprachen wir mit dem Neutestamentler Thomas Söding. Die Fragen stellte Ulrich Ruh.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden