Was sich von René Girard lernen lässtFragiles Gebilde Gesellschaft

Die einen würdigen René Girard als den originellsten Autor unserer Tage, bei anderen löst der Generalist geradezu allergische Reaktionen aus. Die Rezeption der sogenannten mimetischen Theorie des französisch-amerikanischen Anthropologen reicht dabei von den Wirtschaftswissenschaften bis zur Pädagogik. Unter Theologen bleibt das Echo auf das vielfach übersetzte Werk Girards geteilt.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden